Meditations-Reihe "Gedanken"

Gedanken sind wie Besucher

Gedanken sind wie eine eigene Welt in uns. Sie entstehen unwillkürlich, kommen wie ein Besucher in unsere Gegenwart. Sie kommen mit einer bestimmten emotionalen Färbung und, obwohl sie für uns nicht sichtbar sind, sind es reale Kräfte in uns die uns beeinflussen.

Gedanken sind im Fluss

Gedanken sind, wie alles im Leben, stets im Fluss. Manche sind angenehm, manche unangenehm. Unsere Gedanken bestimmen wie wir uns fühlen, wie wir reden, wie wir handeln. Manchmal gelingt es uns, sie an uns vorbeiziehen zu lassen ohne uns weiter darin zu vertiefen, manchmal lassen wir uns von ihnen beherrschen. Manchmal sind sie uns kluge Ratgeber, manchmal kritische Stimmen. 

Gedanken-Erforscher

In dieser Meditations-Reihe werden wir uns mit unseren Gedanken befassen. Wir werden ihre Qualität erforschen, ihre Gestalt wahrnehmen, lauschen, fühlen. Das tun wir ohne Bewertung, ohne etwas verändern zu wollen, einfach dadurch, dass wir sie n einer bestimmten Art und Weise betrachten. Dadurch entsteht mehr Freiraum für unseren Geist.

Geführte Meditationen

Die geführten Meditationen bauen aufeinander auf. Wir nehmen uns jeweils eine Stunde Zeit, beginnen mit Übungen zum Ankommen und einer thematischen Einleitung in das Tagesthema. Es folgt die Meditation und zum Abschluss erden und verwurzeln wir uns gut.

Matten, Yogakissen, Decken sind vorhanden.